3. Tourstop Steinhuder Meer – Speedsurf DM

Nach zwei Standby Wochenenden an denen keine Regatten am Steinhuder Meer veranstaltet werden konnten, zeigte sich das Revier in der Nähe von Hannover seiner besten Seite.

Aufgrund der sehr böigen Bedingungen von 13-23kt Wind war die Wahl des Materials teilweise reine Glückssache. In den zwei 1,5Std. Rennen konnte man Segel von 7,0 bis 8,5 qm fahren viele wechselten daher innerhalb des Rennens ihre Board-/ Segelkonfigurationen, um das Maximum zu erreichen.

Am Sonntag wehte von früh an der Wind mit über 20kt Wind und Böen bis 30kt über das Steinhuder Meer. Hier fiel die Materialwahl deutlich leichter: Die am meissten gefahrene Segelgröße war um 6m2 lediglich bei der Boardwahl wurde bei manchen Speedsurfern zwischen 60 Liter Speedboards und Slalomboards knapp unter 90 Liter gewechselt.

An beiden Tagen konnten auf dem 250m langen Kurs Durchschnittsgeschwindigkeiten von ca. 65km/h erzielt werden.

In der Eventwertung gewann Lokalmatador Michael Naumann vor Michael Brozio und Torsten Mallon. Die Gesamtwertung zur Deutschen Meisterschaft im Speedsurfen führt weiterhin Torsten Mallon vor Manfred Merle und Armin Höfer an und in der Damenwertung führt Birgit Höfer weiter souverän.

Ergebnisse:

Eventrangliste Steinhuder Meer 2011

Aufgrund der Datenschutzänderungen können die Ranglisten z.Z. nicht veröffentlicht werden.

Gäste Rrangliste Steinhuder Meer 2011

Aufgrund der Datenschutzänderungen können die Ranglisten z.Z. nicht veröffentlicht werden.

DM Rrangliste Steinhuder Meer 2011

Aufgrund der Datenschutzänderungen können die Ranglisten z.Z. nicht veröffentlicht werden.

Teamergebniss Steinhuder Meer 2011

Aufgrund der Datenschutzänderungen können die Ranglisten z.Z. nicht veröffentlicht werden.

Gesamtrangliste DM 2011

Aufgrund der Datenschutzänderungen können die Ranglisten z.Z. nicht veröffentlicht werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.