Großenbrode

Eine ca. 750m lange und je nach Wasserstand 2m hohe Mole, bietet bei westlichen Winden nahezu perfekte Speed – Bedingungen. Der Stehbereich an der Mole ist nur wenige Meter. Das betreten der Mole von der Ostseeseite aus ist nicht empfehlenswert und auf der Binnenseite lauern Stellenweise kurze Eisenstangen im Wasser!
Ab dem Spätsommer könnte auch ein Fischernetz etwas stören.
Der Wind ist ca. eine Windstärke schwächer wie auf Fehmarn.

Weitere Infos:
Windguru
Windfinder

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.