Deutsche Meisterschaften im Speedsurfen 2009

Nach einer Woche und fünf Wertungsläufen bei der Speedwindsurf DM auf Fehmarn stand der Deutschen Meister/in 2009 fest. Birgit Höfer und Alexander Lehmann dürfen sich über den Titel des Deutschen Meisters und der deutschen Meisterin in dieser Disziplin freuen.

Der Verein Deutscher Speedsurfer e.V. (VDS), der seit nunmehr 19 Jahren Veranstaltungen im Speedsurfen organisiert, hat die Rennen in diesem Jahr von 5. bis 12. September in Orth auf Fehmarn ausgetragen. In der Orther Reede findet man gute Bedingungen bei allen Windrichtungen, um hohe Geschwindigkeiten zu surfen.

Nach dem Einschreiben der 55 Teilnehmer am Samstag folgte auch gleich der erste Start bei perfekten Wasser- und Windverhältnissen (ca. 7 Windstärken). Das erste Rennen wurde über die volle Länge von 90 Minuten ausgetragen. Die Bedingungen auf dem 500m langen Kurs waren recht anspruchsvoll, was die Teilnehmer aber nicht davon abhielt, sehr hohe Durchschnittsgeschwindigkeiten von nahezu 70 km/h auf 500m zu surfen, die maximalen Geschwindigkeiten lagen jenseits der 70 km/h. Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert von der Aktion auf dem Wasser und waren schon gespannt auf die nachfolgenden Rennen. An diesem ersten Tage wurden noch zwei weitere Rennen von jeweils 1 Stunde ausgetragen, und die Bedingungen auf dem Wasser hielten sich recht konstant. Dank der günstigen lokalen Gegebenheiten (Stehtiefe) musste das Schlauchboot nur wenige Male ausrücken, um Fahrern mit Materialbruch zu helfen.

Nach der Auswertung der GPS-Geräten am Abend stand fest, dass Birgit Höfer vor Kathrin Stein und Anja Kruse bei den Frauen und Alexander Lehmann bei den Männern alle Läufe für sich entscheiden konnten. Da Alexander das erste Mal an offiziellen Speedrennen teilgenommen hat, war dieses Ergebnis natürlich eine kleine Sensation unter den Teilnehmern. Auf den weiteren Rängen lag Michael Naumann vor Thorsten Mallon.

Am zweiten Tag wurden noch einmal zwei Rennen von der Regattaleitung angeschossen, bevor der Wind immer böiger wurde und die nötige Windgeschwindigkeit nicht mehr auf dem Kurs vorlag. Die Auswertung der Daten zeigte, dass Birgit Höfer wiederum beide Rennen für sich entscheiden konnte. Bei den Männern gewann Alexander Lehmann wieder das erste Rennen, das zweite konnte Michael Naumann für sich verbuchen.

Bei sonnigem und warmem Wetter kamen leider im Laufe der Woche keine offiziellen Rennen mehr zustande.

Die Siegerehrung fand mit Vertretern der Presse und dem Tourismus Service Fehmarn am darauf folgenden Samstag bei strahlendem Sonnenschein statt.

Ergebnisse Speed DM 2009

[nggallery id=1]

Fotos Claus Döpelheuer http://www.madpixs.de/photoalben/dm09/

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.